Psychotherapeutin (w/m/d) 80% (ambulant) mit Schwerpunkt Suchttherapie

scheme image

Die Triaplus AG, Integrierte Psychiatrie Uri, Schwyz und Zug, stellt die stationäre, teilstationäre und ambulante psychiatrische Versorgung für die drei Kantone sicher. Sie ist Lehrspital der Universität Luzern. Insgesamt beschäftigt sie rund 500 Mitarbeitende.
 
Die Ambulante Psychiatrie und Psychotherapie Schwyz mit den Ambulatorien in Goldau, Pfäffikon SZ und Einsiedeln ist Teil der Triaplus AG und verfügt über die Anerkennung als Weiterbildungsstätte Kategorie A. Sie gewährleistet die psychiatrische, psychotherapeutische und suchttherapeutische Grundversorgung der erwachsenen Bevölkerung im Kanton Schwyz über das gesamte Diagnosespektrum der Psychiatrie. Im halbstationären Bereich betreibt die APP Schwyz an jedem der Standorte eine Tagesstätte.
 
Für unseren Standort in Pfäffikon SZ suchen wir per 01. Oktober 2022 oder nach Vereinbarung eine kompetente Persönlichkeit. Die Regionalstelle Pfäffikon SZ ist von Zürich in etwa 25 Minuten bequem mit dem Zug zu erreichen und befindet sich in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs.

 

Psychotherapeutin (w/m/d) 80% (ambulant)

mit Schwerpunkt Suchttherapie

Ihre Aufgaben beinhalten

  • Psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung einer vielfältigen Patientengruppe (alle psychiatrische Diagnosegruppen)
  • Suchtberatung und -therapie inkl. Substitutionsbehandlung
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten in den Bereichen Abklärung, Beratung und Behandlung
  • Zusammenarbeit im multidisziplinären Team

Wir erwarten von Ihnen

  • Hochschulabschluss in Psychologie
  • Abgeschlossene oder fortgeschrittene Psychotherapieausbildung
  • Erfahrung im stationären und ambulanten Bereich, Erfahrung im Bereich Suchttherapie von Vorteil
  • Hohe Affinität und Interesse an sozialpsychiatrischen und psychotherapeutischen Fragestellungen
  • Freude am selbständigen Arbeiten
  • Ausgeprägte Eigenverantwortung und ausgewiesene Sozialkompetenz
  • Freude an der Teamarbeit
  • Gutes vernetztes Denken

Wir bieten Ihnen

  • 5 Wochen Ferien, ab 55. Altersjahr 6 Wochen Ferien
  • Keine Nacht- und Wochenenddienste
  • Attraktives Angebot zur Fort- und Weiterbildung
  • Zeitgemässe Anstellungsbedingungen und attraktive Sozialleistungen
  • Interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit
  • Gutes Arbeitsklima in einem motivierten und hilfsbereiten Team
  • Anlässe für Mitarbeitende
  • Finanzielle Beteiligung am ÖV

Wenn unsere offene und herzliche Haltung Ihrer Lebenseinstellung entspricht und Sie unsere Anforderungen erfüllen, freuen wir uns, Sie kennenzulernen.
 
Für Rückfragen und weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. med. Ursula Rimpau, Leitende Ärztin, unter der Telefonnummer +41 41 747 69 00 gerne zur Verfügung.
 
Bitte senden Sie uns Ihr vollständiges Dossier online über unsere Homepage zu.