Ausbildung zur Pflegefachperson HF

scheme image

Die Triaplus AG, Integrierte Psychiatrie Uri, Schwyz und Zug, stellt die stationäre, teilstationäre und ambulante psychiatrische Versorgung für die drei Kantone sicher. Sie ist Lehrspital der Universität Luzern. Insgesamt beschäftigt sie rund 500 Mitarbeitende.
Die Klinik Zugersee ist Zentrum für die stationäre Psychiatrie und Psychotherapie für Erwachsene. Als Weiterbildungsklinik, Kategorie A, stationär mit insgesamt 156 Klinikbetten und etwa 1400 Eintritten pro Jahr ist sie universitären und kantonalen Kliniken gleichgestellt.
 
Das Berufsfeld der Psychiatrie ist weit und vielfältig. Menschen brauchen Hilfe in einer psychischen Krise und danach. Diese erhalten sie von qualifizierten Berufspersonen. Die Pflege und Betreuung von psychisch kranken Menschen in jedem Alter ist anspruchsvoll und interessant. Sie fördert Menschen- und Selbstkenntnis. Die dreijährige Ausbildung vermittelt Fähigkeiten zur Beziehungsgestaltung sowie zur Lösung vielseitiger Aufgaben sowohl im Team als auch selbständig.
 

Ausbildung zur diplomierten Pflegefachfrau HF Psychiatrie / diplomierter Pflegefachmann HF Psychiatrie

Aufgaben im Ausbildungsbetrieb
  • Herausfordernde und spannende Ausbildung auf unseren Stationen der Alterspsychiatrie, Akut- / oder Psychotherapiestationen
  • Abwechslungsreiche Ausbildung mit verantwortungsvollen Aufgaben
  • Schrittweise Einführung und professionelle Begleitung durch Fachpersonen
  • Arbeitsort: Oberwil bei Zug


Voraussetzungen
  • Abschluss auf der Sekundarstufe II mit einer drei- oder vierjährigen Berufslehre oder ein schulischer Abschluss mit einer Matura oder FMS
  • Teamfähigkeit, psychische Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein


Aufnahmebedingungen
  • Besuch eines Informationsgesprächs in der Klinik Zugersee
  • Bestandene Eignungsabklärung an der Höheren Fachschule Pflege Olten
  • Bestandenes Vorpraktikum in der Klinik Zugersee


Ausbildung
  • Die Ausbildung beginnt jeweils Mitte September und dauert 3 Jahre. Die Ausbildung ist vielfältig gestaltet, Schule und Praxis wechseln sich ab. Die Schule wird an der Höheren Fachschule Pflege in Olten besucht. Praktika werden in den verschiedenen Bereichen der Klinik Zugersee absolviert.


Ausbildungslohn
  • Die Entlöhnung erfolgt durch die Klinik Zugersee nach festgelegten Tarifen. Mit diesem Diplom stehen unterschiedliche Weiterbildungen und Spezialisierungen im Gesundheitswesen offen.

Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Susanne Koch, Ausbildungsverantwortliche Klinik Zugersee
Telefon: 041 726 38 52

Informationen zur schulischen Ausbildung und zum Aufnahmeverfahren:
BBZ Olten Höhere Fachschule Pflege in 4632 Trimbach
Telefon: 062 311 97 06
E-Mail: hfpflege.olten@dbk.so.ch 

Wenn unsere offene und herzliche Haltung Ihrer Lebenseinstellung entspricht und Sie unsere Anforderungen erfüllen, freuen wir uns, Sie kennenzulernen.